Elektroniker/in (Betriebstechnik)

Wenn Du gerne anpackst und keine Scheu vor Reparaturarbeiten und Instandhaltungen hast, dann könnte der Ausbildungsberuf zum/r Elektroniker/in zu Dir passen. Du wirst in diesem Beruf viel mit Elektronik zu tun haben und z. B. elektrische Bauteile installieren, warten, erweitern, reparieren und modernisieren. Aber das ist noch nicht alles. Auch für das Programmieren, Konfigurieren und Prüfen von Systemen und Sicherheitseinrichtungen bist Du wichtig !

  • Was Dich während Deiner Ausbildung erwartet
    • Du wirst lernen Anlagen der Betriebstechnik zu beurteilen, Anlagenänderungen und -erweiterungen zu entwerfen, Stromkreise und Schutzmaßnahmen festzulegen
    • Du wirst Funktionen von Anlagen und Sicherheitseinrichtungen prüfen sowie Prüfungen protokollieren
    • Du erlernst Serviceleistungen durchzuführen und zu dokumentieren
    • Du wirst erfahren, was bei der Berechnung und Messung elektrischer Größen zu beachten ist uvm.
  • Das solltest Du mitbringen
    • Für die Ausbildung benötigst Du einen guten Realschul- oder Hauptschulabschluss
    • Du solltest verantwortungsvoll und sorgfältig sein
    • Du solltest gut mit Technik umgehen können und mathematisches Verständnis haben
    • Es sollte dir Spaß machen theoretisch zu arbeiten
  • Dein Karrierepfad

    Nach deiner abgeschlossenen Ausbildung zum/r Elektroniker/in für Betriebstechnik kannst Du überall in der produzierenden Industrie arbeiten oder Dich weiter qualifizieren. Es gibt z. B. eine Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in mit der Fachrichtung Elektrotechnik, zum/zur Technischen Fach-/Betriebswirt/in (mittlere Führungsebene) und Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik.

  • Wie lange dauert die Ausbildung?

    Deine Ausbildungsdauer wird in der Regel 3,5 Jahre betragen.